Montagsfrage 16.Nov. 2015

Montagsfrage: Liest du bei Büchern auch schonmal das Ende zuerst oder würde das dein Lesevergnügen zerstören?

Diese Frage habe ich heute bei buchfresserchen gefunden. Ich versuche, sofern es geht, die Montagsfrage zu beantworten. Und diese gefällt mir richtig gut. Heute morgen habe ich bereits die erste Antwort dazu gelesen und war echt baff. Aber wir sind alle verschieden udn jeder von uns liest (und schreibt) anders.
Ich möchte gerne etwas differenzieren zwischen Sachbuch und Roman.
Bei einem Sachbuch ist meine Lesereihenfolge wie folgend:
1. Rückseite und Klappentext
2. Inhaltsverzeichnis (gründlich, ggf mehrmals)
3. Vorwort
4. Nachwort
5. Buch wird von vorne nach hinten gelesen
6. ggf wird das Nachwort ein zweites Mal gelesen

Lesereihenfolge Roman
1. Rückseite und Klappentext
2. Falls ein Inahltsverzeichnis da ist, wird es überflogen. Ansonsten gucke ich, ob es eine Unterteilung gibt in Kapitel oder in Teile (wieviele- dass muss ich genau wissen VOR Lesen des Buches, keine Ahnung warum…)
3. Gibt es ein Vor- oder Nachwort? Bei historischen Romanen kommt das ja manchmal vor. Wird gelesen.
4. Letzte Seite wird gelesen. Falls es ein Nachwort wird- die letzte Seite des eigentlichen Romans, also die letzte Seite VOR dem Nachwort, wird gelesen
5. Das Buch wird von vorne nach hintengelesen.
6. Handelt es sich z.B. um einen Thriller, kann es passieren, das im Verlauf des Lesens die „letzte“ Seite drei oder viermal gelesen wird. Ggf werden 3-4 Seiten davor auch noch mitgelesen. Dann komme ich innerlich zur Ruhe und lese das Buch normal weiter, bis ich erneut die letzte(n) Seite(n) lese.
Das stört jedoch meinen Lesefluß nicht, es bereichert das Lesevergnügen sogar! (für mich!)

Advertisements

6 Kommentare zu „Montagsfrage 16.Nov. 2015

      1. Das funktioniert aber nur wenn Geschichte nicht in die Gänge kommt, z.B. wenn einfach zuviel Nebenhandlung/Landschaftsbeschreibung kommt, die Idee hinter der Story muss aber stimmen!
        Schlechte Bücher sind die, wo die Idee hinter der Story einfach nur hirnrissig ist oder eben Bücher wo der Trick nicht funktioniert 😉

        Gefällt 1 Person

  1. Hallo,

    ab und zu lese ich auch mal die letzte Seite zwischendurch, allerdings nicht bei Krimis. Bei anderen Genres siegt dann einfach die Neugier und ich will wissen, in welche Richtung es geht. Das kommt dann auf’s Buch drauf an 🙂

    Liebe Grüße
    Diana

    Gefällt mir

  2. Ich lese nicht mehr die letzten Seiten….Hab ich früher gemacht… Jetzt will ich den Aufbau bis zum Finale erleben….Allerdings macht es Sinn, dass Du sagst, Du bist dann entspannter….kann ich nachvollziehen….:-)

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s