Mittwochshelden #10 7.10.2015

Welches sind eure Top 3 Kindheitshelden und wieso?

Lotta
Rapunzel
Ronja Räubertochter

Das sind sie, meine Top 3. Auf Platz 1 ganz klar Lotta. Lotta? Aus dem wunderschönen Buch „Lotta zieht um“ von Astrid Lindgren.
Lotta wird es zu bunt zu Hause. Alle sind so gemein. Also zieht sie aus. In einen Schuppen. Wie oft hat man als Kind oder Jugendliche sich so etwas zumindest in seiner Fantasie ausgemalt?
Das sie als 5 jährige  tatsächlich in die Tat umsetzt, finde ich einfach großartig. Das Buch habe ich heiß und innig geliebt und ebenso Lotta.

 

Auf Platz 2 ist Rapunzel. Wie hart muss das sein, in einen Turm eingesperrt zu sein, zu nur einer einzigen Person Kontakt zu haben? Keine anderen Beziehungen. Jeden Tag dasselbe sehen. Absolute Beschränkung der Freiheit. Das einzige, was Rapunzel bleibt, ist der Blick aus dem Fenster und ihre Phantasie. Toll, dass das Märchen ein Happy End hat.

Auf Platz 3 ist Ronja Räubertochter von Astrid Lindgren. Als kleines Kind spielt und lebt sie im Wald unter Räubern in der Mattisburg. Später dann mit ihrem Freund in einer Bärenhöhle. Abenteuer pur, wenn man das als Kind liest. Ich habe immer wieder ihren Mut bestaunt.

Advertisements

3 Kommentare zu „Mittwochshelden #10 7.10.2015

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s