Babylon und Eden

Dieses Buch habe ich an den letzten Tagen gelesen. Und darum geht jetzt an großes Dankeschön nach Luzern in die Schweiz! Danke Stefan Kämpfen für die Anfrage! Und danke auch an BoD Books on Demand, die mir dieses Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt haben!

Das Buch „Flucht aus Babylon“ von Stefan Kämpfen erschien im August 2015 bei Books on Demand. Es enthält 18 Kapitel sowie einen Prolog und eine Danksagung.

Inhalt
Eddie Springer führt ein 08/15 Leben als Angestellter. Aufgrund seiner überraschenden Kündigung muss er sich Gedanken machen über sein Leben. Er entschließt sich, gemeinsam mit seiner Freundin eine Weltreise zu machen. Diese startet in Mexiko.

Meinung
Flucht aus Babylon steht auf dem Titel. Direkt hinter dem Inhaltsverzeichnis lesen wir schon beinah das Gegenteil: „It´s a long road out of Eden“. Das bringt zum Nachdenken.
„Babylon-System
oder kurz Babylon ist ein Ausdruck für das herrschende
„westliche“ Gesellschaftssystem, das als korrupt und unterdrückend
wahrgenommen wird. „(wikipedia) und Eden? Ist das Paradies! Dieser Gegensatz verdeutlicht, wo der Protagonist des Romans steht und wo er hinmöchte. Jedem Leser kann ich an dieser Stelle nur empfehlen, das Lied von den Eagles anzuhören und den Songtext in seiner Übersetzung zu lesen!
Ausdruck: Der Autor hat eine klare Ausdrucksweise. Probleme wie Machtgier, Geldgier spricht er klar an. Demzufolge ist das Buch nicht nur 08/15 Roman, sondern enthält eine kräftige Prise Gesellschaftskritik.
Ironie: Der Autor nimmt wirklich alles, was er kann, kräftig auf die Schippe. Ob es nun die Kollegen sind, die Vorgesetzten, oder Unbekannte, die er im Schwimmbad sieht. Meist war es ein Angriff auf die Lachmuskulatur. Das Lachen verging mir, als er sogar über Joyce Meyer schrieb.
Erwartungshaltung: Man darf bei diesem Buch keinen der typischen 08/15 Romane erwarten. Es ist nicht so, dass du beim Lesen alles um dich herum vergisst und total eintauchst in eine fremde Welt. Das ermöglicht der Autor nicht, dass ist gar nicht sein Bestreben. Er holt dich immer wieder zurück in die Realität. Führt dir Situationen vor Augen, die du kennst. Entweder du kannst darüber lachen oder eben nicht.

Fazit
Wenn du einen schönen Roman lesen möchtest, der dich die Realität vergessen lässt, dann bist du hier an der falschen Adresse.
Wenn du dir ein bisschen eigenständiges Denken bewahrt hast, wenn du bereit bist, Dinge zu überdenken, dann könnte dieses Buch für dich geeignet sein!

 
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s