Liebster Award #5

Guten Morgen!

Die liebe Katja aus dem Vogtland von ZwischendenSeiten war so lieb, meinen Blog zu nominieren. Ein ganz großes Dankeschön dafür!

liebster award

Zu den Regeln:
1.Danke dem Blogger, der Dich nominiert hat
2.Verlinke den Blogger, der Dich nominiert hat
3.Füge eines der Liebster-Blog-Award Buttons in Deinen Post ein
4.Beantworte die Dir gestellten Fragen
5.Erstelle 11 neue Fragen für die Blogger, die Du nominierst
6.Nominiere neue Blogs
7.Informiere die Blogger über einen Kommentar, dass Du sie nominiert hast

So, 1.-3. sind erledigt. Komme ich zu viertens.

  1. Wie bist du zum bloggen gekommen?
    Durch eine Wichtelaktion von Lovely books.
    Durch die Nutzung von Lovely books wusste ich bereits, dass es blogs, bzw Bücherblogs gibt. Doch den Sinn dahinter verstand ich nicht. Ich dachte, es reicht doch aus, wenn ich dort meine Rezension verfasse.
    Bei der Wichtelaktion hatten mein Wichtelkind sowie meine Wichtelmama einen Blog. Den Blog meines Wichtelkindes guckte ich mir intensiver an. Klickte alles an, was man so anklicken kann. Tja, wenig später hatte ich meinen ersten blog auf blogspot.de. Doch dort blieb ich nicht lange, sondern wechselte rasch zu worpress, wo ich nun zufrieden bin.
  2. Erläutere die Bedeutung hinter dem Namen deines Blogs.
    Mimis Leseecke
    Als ich Kind war, wurde ich von dem Arbeitskollegen eines Vaters Mimi genannt, da ich viel las und Schwierigkeiten hatte, meinen Namen richtig auszusprechen. Er ärgerte mich auch gerne mit dem Lied „ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett“, weil ich ja schon damals gerne las.
    Ich sprach auch manchmal von mir selbst in der dritten Person. Haften geblieben ist der Satz „Mimi holt schon den Ball“.
    Wie ich auf Leseecke gekommen bin, weiß ich nicht mehr. Das war wohl eher Zufall/ Gedankenblitz.
  3. Gibt es ein Buch, das du mehrmals begonnen, aber nie beendet hast?
    Es gibt da mehrere Bücher, z.B. das englische Buch „Animal minds“ von Donal Griffin.
    Warum?
    Das hängt mit meinem Leseverhalten zusammen. Früher (als ich keinen Blog hatte) habe ich 5-10 Bücher parralel gelesen. An manchen habe ich dann intensiver gelesen. Nahm ich dann eins in die Hand, wo ich länger nicht reingeguckt habe, war es manchmal schwierig, wieder „reinzukommen“.
    Mittlerweile lese ich konzentrierter. Nur zwei Bücher gleichzeitig, mehr nicht.
  4. Liest du Bücher nur einmal, oder mehrmals, und warum ist das so?
    Früher habe ich Bücher wie Pippi Langstrumpf, Ronja Räubertochter mehrmals gelesen und fand die Bücher auch bei mehrmaligem lesen wahnsinnig toll.
    Eine Verhaltensweise, die für mich heute gar nicht mehr nachvollziehbar ist. Einen Roman/ Krimi/ Thriller würde ich kein zweites Mal lesen. Es macht ja keinen Sinn, denn ich habe das Buch ja schon gelesen.
    Ratgeber oder Sachbücher lese ich schon ein zweites Mal, beim zweiten Mal jedoch „anders“. Beim ersten Mal lese ich das Buch von vorne nach hinten. Markiere wichtiges.
    Beim zweiten Mal lese ich vielleicht nur ein Kapitel, oder ich schlage ein Stichwort nach und lese einiges zu diesem Stichwort.
  5. Wie und wo würdest du am liebsten leben?
    Ich würde gerne in einem großen Haus wohnen, zusammen mit meinem Mann. Irgendwo in Deutschland, ganz einsam gelegen. Mein Arbeitsalltag sieht so aus, dass ich nur noch schreibe und davon leben kann…Aber so sieht die Realität (noch) nicht aus.
  6. Was gewinnt bei dir eher, der “innere Schweinehund” oder der “eiserne Wille”?
    Beides ist vohanden. Der „Schweinehund“ erhält vom „eisernen Willen“ immer wieder eine Betäbungsspritze und wird somit für einen gewissen Zeitraum außer Gefecht gesetzt. Doch wenn er wieder wach wird (der Schweinehund), dann greift er wieder an…
  7. Was ist dein Lieblingszitat?
    Ich liebe Zitate! Ich liebe sie so sehr, dass ich sie mir auch handschriftlich notiere.
    Doch ein spezielles Lieblingszitat habe ich nicht…
    Ich habe nun lange in meinem Buch geblättert, war ganz versunken in Erinnerungen. Ein Thema, dass mich im Arbeitsalltag un darüber hinaus im Leben nicht loslässt, ist das Thema „Kommunikation“. Ein wichtiges Thema. Und auch so schwer. Wie oft redet man aneinander vorbei, reden Menschen schlecht über andere. Wie oft werden Konflikte nicht gelöst. Dinge nicht ausgesprochen.
    „Schweigen kann die grausamste Lüge sein“ sagte Robert L. Stevenson. Damit hat er vollkommen recht. Mal verletzen wir einen anderen und bekommen es erst viel später zu erfahren. Und sind dann ganz verwundert.
  8. Gibt es einen Film den du immer wieder ansehen könntest (und es auch tust)?
    Die Vögel (Hitchcock), Miss Markle Filme, Olsen Bande,…
  9. Womit kann man dir immer eine Freude machen (und ich meine wirklich immer)?
    Bücher, Toffifee, Cappuccino und Chai Latte. Ein guter Jacobs Kaffee. Ein Kinoabend mit einer super- riesengroßen Tüte Popcorn. Ein Waldspaziergang bei Sonnenschein.
  10. Schreibst du über jedes Buch / jeden Film eine Rezension, oder nur über die Dinge, zu denen du “etwas zu sagen hast”?
    Über Filme schreibe ich keine Rezensionen.
    Bei Büchern schreibe ich fast über jedes Buch eine Rezension. Es ist ganz selten, dass ich darauf verzichte.
  11. Beantwortest du Blog-Stöckchen und -Awards immer, oder schiebst du das auch gerne vor dir her?
    Ich beantworte Awards immer. Doch aufgrund  meiner Arbeitsstelle kann ich passieren, dass ich nicht sofort antworten kann. Dann versuche ich, ein Datum festzulegen, denn lange vor mir herschieben möchte ich so etwas nicht!

Mein Fragenkatalog
1.Liest du gerne Buchreihen? Wie hieß die letzte Buchreihe, die du gelesen hast?
2. Dein Lieblings Fantasy Autor?
3. Hast du schonmal eine Challenge abgebrochen? Warum?
4. Dein Lieblingsbuch aus deiner Jugend?
5.Vampirbücher, Werwölfe, Horror…magst du sowas lesen oder nicht? Mit Begründung.
6. Dein erstes Buch was gruselig war…
7. der schönste Liebesroman, den du je gelesen hast
8.deine drei allerliebsten Lieblingsautoren?
9.deine drei allerliebsten Lieblingsautorinnen?
10. Notizen zu deinem Blog- nur auf dem PC oder auch handschriftlich?
11. haben deine Freunde/ dein Mann schon mal gesagt, dass du zu viel Zeit mit deinem Blog verbringst?

Nominiere neue Blogs:
Corlys Welt
Corly, eine Bloggerin mit vielen Ideen, die sich nicht nur für Bücher, sondern auch für Filme interessiert

Sternenbrise
tolle Rezensionen, gut geordnet

BüchersindfliegendeTeppiche
noch eine Bloggerin, die „Der Traum vom Horizont“ gelesen hat

Advertisements

8 Kommentare zu „Liebster Award #5

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s