Wahn

Wahn
Zuallererst: Ich liebe dieses Buch!!!
Und dann noch: ich hatte die Rezi fertig geschrieben…ein falscher Klick – und ? wo war sie? verschwunden in dem Mysterium, was sich Computer nennt…also von vorne…

„Wahn“ von Rainer Tölle erschien 2008 im Schattauer Verlag.
Prof Dr med Tölle, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, war Direktor der Psychiatrischen Uniklinik Münster 1972-1998.

Inhalt
Tölle schreibt über Wahnthemen und bei welchen Krankheiten ein Wahn auftauchen kann. Auch schreibt er über Halluzinationen, Pseudohalluzinationen, Illusionen und Innere Stimmen.

Meinung
Anfang habe ich mich aufgrund des Preises echt schwergetan, das Buch zu kaufen. 29,99 für ein ebook? Ich suchte weiter, fand aber im seriösen Bereich nichts vergleichbares. Also biss ich in den sauren Apfel. Und ich kann nach dem Lesen nur sagen „es hat sich gelohnt“ . Ein Buch, das soviel Geld auch wert ist!
Das Kapitel, in dem Tölle die verschiedenen Wahnthemen beschreibt, ist sehr ausführlich gehalten und durch Beispiele unterlegt.
Im Kapitel, wo er über Krankheiten schreibt, wird detailiert auf die verschiedenen Krankheiten eingegangen. Besonders begeistert bin ich von „Wahn bei Amputation“ und „Wahn bei Schizophrenie“.
Das Kapitel „Klinische Aspekte“ ist auch gut gelungen. Themen wie Vulnerabilitätsmodell und Neuroleptika werden hier angesprochen.

Fazit
Ein tolles, kompetent geschriebenes Buch, was mich zu zwei weiteren Buchkäufen verführte!

„Der wahnkranke Mensch baut sich im Wahn aus Trümmerstücken die Welt neu auf
und fühlt sich von seiner eigenen falschen Konstruktion bedroht.“ (Seite 156)

Advertisements

3 Kommentare zu „Wahn

  1. Bei der Überschrift dachte ich erst an King´s Wahn…;-)….Das diese Fachbücher immer so teuer sein müssen….bitter….aber wenn es sich ja wenigstens lohnt….manchmal findet man seine Beiträge Im Dashboard unter Aktionen…ich hatte nämlich auch mal eine lange Rezi und habe irgendwie was falsches gedrückt….aber da WP immer zwischenspeichert hat man da manchmal Glück das aufzurufen…LG

    Gefällt mir

    1. schreibe meine Rezi ja zuerst bei LovelyBooks. Wenn sie dort fertig ist, kopiere ich sie in WP. Und bei LB kann leider auch mal was verloren gehen. Oder es erscheint im FB Account, obwohl man angegeben hat, das es NICHT dort erscheinen soll…

      Gefällt mir

      1. Wie doof….dieses Backup bei WP finde ich nämlich sehr praktisch…aber ich schreibe auch nicht immer direkt in WP sondern nutze meist Windows Live Writer…wenn da was verloren geht ist es auch weg…:-)

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s