Das Gebet des Jabez

Das Gebet des Jabez

„Das Gebet des Jabez“ von Bruce Wilkinson erschien 2002 bei Gerth Medien. Das amerikanische Original erschien unter dem Titel „The prayer of Jabez“ 2000.

Inhalt
Inhalt ist die Bibelstelle 1. Chronik 4, 10. Ein Gebet, das aus vier Teilen besteht. Jeder dieser Teile wird in diesem Buch ausführlich erläutert.

Meinung
Ich habe dieses Buch schon oft gelesen. Wieso? Das hat zwei gute Gründe: der Autor will das so. Er selber fordert einen auf, das Buch im nächsten Monat einmal wöchentlich durchzulesen. Der andere Grund: das Buch ist super geschrieben und super wichtig fürs Gebetsleben.
Besonders gut gefällt mir das Eingangsbeispiel vom Feinveredler…
Wilkinson erklärt in diesem Buch, wie er auf diese Chronikstelle aufmerksam wurde.
Er schreibt, wie man beten soll, worum man bitten soll. Er geht hierbei ein auf den Urtext.
Auch schreibt er, was Segen überhaupt ist. Er schreibt über Segenszyklen und Segensebenen.
Wilkinson schreibt so, das mein kein Theologie studiert haben muss, um das Buch zu verstehen. Man merkt, der Autor hat Ahnung. Trotzdem ist es so geschrieben, das man das Buch auch so versteht. Und das finde ich toll!

Fazit
Ein Buch für die praktische Umsetzung, beleuchtet ein interessantes Basisthema des christlichen Glaubens mit Hilfe einer unbekannten Bibelstelle.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s