Das Licht von Atlantis

Wie ihr bestimmt mitbekommen habt, hat es mir MZB total angetan. Ich habe Ende September erneut ein Buch von ihr beendet „Das Licht von Atlantis“. Das nächste Buch, was nun dran ist, ist „Die Ahnen von Avalon“. Leider werde ich, wegen beruflichen Verpflichtungen und der History Challenge, noch nicht so bald Zeit für dieses nächste Buch haben. Dauert also noch eine Weile.

„Das Licht von Atlantis“ erschien 1995 im Weltbild Verlag. Das Original erschien 1983 unter dem Titel „Web of Light/ Web of Darkness“.

Thema: Der Kampf zwischen Licht und Dunkelheit

Inhalt
Domaris,Deoris und Demira – das Schicksal von zwei Schwestern und einer Verwandten. Was sie im Leben und in der Liebe erleben.

Meinung
Nachdem ich die drei Bände von MZB (Die Wälder von Avalon, Die Herrin von Avalon und Die Nebel von Avalon) gelesen habe, bin ich hin und weg. Ich möchte alle anderen Bände auch lesen. Gerade auf den Band „Das Licht von Atlantis“ war ich sehr gespannt.
Auch hier sind die Charaktere toll beschrieben und der Leser bekommt mit, wie einige Personen sich verändern. Andere Personen sind undurchsichtig und man ist am Ende überrascht…Besonders erschreckend sind das Schicksal von Micon und seinem Bruder…Toll, wie unterschiedlich das Wesen der Schwestern Domaris und Deoris ist (Teil2, Kapitel 6)!
Der Schreibstil ist toll. Wenn man das Buch beginnt, kann man es nicht mehr aus der Hand legen.
Was mir besonders gut gefällt: wie die Tempelstadt beschrieben ist. Hier ist Zimmer Bradley richtig ins Detail gegangen, so dass man sich alles richtig gut vorstellen konnte.
Der Anfang: Das Buch beginnt mit einer Begegnung von Rajasta und Talkannon, dem Erzadministrator des Lichts. Eindrucksvoll. Was für ein Filmbeginn wäre das…
Das Ende: ein Ende, das traurig und hoffnungsvoll zugleich ist.

Fazit
Das Licht von Atlantis gehört für mich zu den tollsten Büchern, die ich im Fantasy Bereich gelesen habe.

„Wenn dir wirklich etwas an mir läge, hättest du mich daran erinenrt!“
„Muss ich dein ganzes Leben lang die Verantwortung für dich übernehmen?“ (S.118)

Advertisements

5 Kommentare zu „Das Licht von Atlantis

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s