Maresi

Maresi

Ein  tolles Cover, oder? Kann da noch jemand wiederstehen?

„Maresi- Das Lied der Insel“ von Maria Turtschaninoff erschien im Juni 2016 im Heyne Verlag.

Inhalt
Maresi Enresdottir lebt seit 4 Jahren im roten Kloster auf der Insel Menos, einer Insel, die nur von Frauen bewohnt wird. Jede Frau wird eines Tages Novizin einer anderen Schwester, nur Maresi nicht. Wird sie ihren Weg noch finden?

Meinung
Cover
Das Buch hat mich sofort begeistert, wegen seines Covers. Erinnert ein bisschen an Avalon. Habe ich mir ähnliches erhofft? Ich weiß nicht so recht, aber ich weiß, es war gut, das Buch zu kaufen.
Charaktere
Maresi – wenn man Maresi gut beobachtet, stellt man fest, sie hat verschiedene Talente. Doch was genau ist ihre Aufgabe?
Jai- eine besonders interessante Person. Es ist gut zu verstehen, warum sie auf die Insel kommt.
Schwester O- sie wird von allen Schwestern am meisten beschrieben
Berufung
Dieses Buch beschreibt meiner Meinung nach, wie wichtig es ist, seine Berufung zu finden am Beispiel von Maresi. Es zeigt, dass es normal ist, dass man auch mal zweifelt, es zeigt die inenren Kämpfe auf, die man durchleidet. Es zeigt aber auch, das es wichtig ist, seine Berufung zu finden, auf seinen Ruf zu hören.
Tod
Maresi und Jai sind auf unetrschiedliche Art und Weise mit dieser Thematik konfrontiert worden. Für mich ist es nicht „Hauptthema“ des Buches, aber eben ein Thema, was vorkommt.
Karten
Am Ende des Buches findet man zwei Karten: eine von der Insel Menos, und eine zweite vom roten Kloster. Ich finde so ein Kartenmaterial immer genial, es gehört einfach dazu bei einem Buch aus diesem Genre.

Fazit
Ein schönes Buch, schöner Stil, und das Tolle: nicht Beginn irgendeiner Trilogie…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s