Rückblick auf den März

Etwas verspätet, aber doch besser als gar nicht, berichte ich Euch heute über den Lesemonat März.

Im März habe ich 10 Bücher gelesen:

* Depressionen (T. Breise)

* Zauberkreide (G. Mattenklott)

* Babkin, unser Väterchen (Konsalik)
*Maresi- Das Lied der Insel (Turtschaninoff)
* Nimm eine Handvoll Sterne (A. Cordes)
*Das Korallenhaus (A. Levin)
* Der Seelenbrecher (S. Fitzek)

* Das Lied der Nebelinsel (J. Kröhn)

*Out of Bounds (Val McDermid)

*Die Petrusbriefe (Fruchtenbaum)

D.h., ich habe 3212 Seiten gelesen. Hat sich die Menge auch gelohnt?
Es gab von mir eine Bewertung mit 3 Sternen und eine mit vier Sternen. Alle anderen 8 Bücher habe ich mit 5 Sternen bewertet. Von dem Aspekt aus gesehen, war der März ein guter Lesemonat.

Eine Sache gab es im März jedoch, die mir Kummer machte: Von den drei historischen Romanen (Das Lied der Nebelinsel, Das Lächeln der Fortuna und Von Ratlosen und Löwenherzen) habe ich nur „Das Lied der Nebelinsel“ beendet.  Ein richtig gutes Buch übrigens.
Das Lächeln der Fortuna: Dies Buch gefällt mir noch besser als beim ersten lesen. Bin hier auf Seite 480 von 1196 Seiten.
Von Ratlosen und Löwenherzen: Hier bin ich bei 36 %.
Beide Bücher werde ich natürlich beenden. Trotzdem habe ich ganz leichten „Druck“, da ich mir für den April ja bereits andere Bücher vorgenommen habe. Und wir haben bereits Mitte April. Leicht im Verzug.
Also dann: Ich freue mich auf die nächsten freien Tage!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s