Fehjan- eine Rezension

Hallo ihr Lieben, ich habe leider lange keine Rezis mehr geschrieben. Heute geht es wieder los!

Fehjan - Verbundene Seelen von [Schmitt-Egner, Isabell]

„Fehjan- Verbundene Seelen“ von Isabell Schmitt Egners erschien 2017.

Inhalt
Jaron und sein Bruder Mitja flüchten wegen einem Angriff auf ihr Dorf. Ihre Mutter Nana müssen sie zurücklassen. Auf ihrer Flucht lernen sie eine gefährliche Hygia kennen und ein Narikon. Werden die beiden die Flucht überleben? Werden sie ihre Mutter wiederfinden? Und warum kann Jaron sich an nichts erinnern, was vor seinem 12. Geburtstag liegt?

Meinung
Cover: Das Cover ist wirklich schön, es ist gut gelungen. So ein Buch hat man gerne zu Hause stehen. Eine Wohltat fürs Auge!
Stil: Bis zum 8. Kapitel ca hatte ich Schwierigkeiten mit dem Stil der Autorin. Ich konnte mit dem Ganzen nichts anfangen. Die beiden Jungen flüchten und flüchten…ja und? Mir war das ganze zu langatmig, ich wusste nicht, wohin das ganze Flüchten hinführen soll. Doch abbrechen ist nicht mein Stil also versuchte ich mich durchzubeißen, und – ja: es hat sich gelohnt! Als die Hygia ins Spiel kam und das Narikon, wurde es immer spannender. Man merkte einen Anstieg der Spannung. Und als es zum Ende kam, immer mehr Überraschungseffekte. Wirklich toll!
Charaktere: am meisten gefällt mir die Hygia. Sie ist eine Person, die sich verändert, und es ist interessant, ihre Veränderungen zu beobachten. Zu beobachten, wie sie lernt, mit ihren Gefühlen umzugehen.
Auch Mitja verändert sich im Laufe der Zeit…
Weltenerschaffung: Schmitt- Egners hat eine Welt erschaffen mit einem Fehjan Glauben, mit Kechen und Pendanern, mit Hygias, die Seelen fressen, mit Narikons, Froschmännern und Schlangenwesen. Schmitt- Egners hat nicht die mythologischen Wesen genutzt, die dem Klischee des Fantasy Genre entsprechen, sie hat eigene Wesen erschaffen.

Fazit
Dieses Buch verschafft Euch ein ganz besonderes Lesevergnügen. Während es anfangs noch vor sich hin plätschert, nimmt es dann Fahrt auf, um dann immer prickelnder zu werden. Und dann erlebt ihr einen Überraschungsmoment nach dem Nächsten!

Dieses Buch hat von mir bei LB und amazon 4 Sterne erhalten.

 

„Glaub mir, nichts ist gefährlicher, als ein Mensch, der Angst hat. Angst ist schlimmer als Hass.“ (Position 3325)

Advertisements

2 Kommentare zu „Fehjan- eine Rezension

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s