Deirdre Purcell- Irlandroman

„Tränen aus Stein“ von Deirdre Purcell erschien 1995 im Weltbild Verlag. 1991 erschien das Original in England.

Deirdre Purcell (*1945) ist gebürtig aus Dublin.

Inhalt
Aufgrund eines Flugzeugabsturzes an der irischen Küste ist die Familie von Christian ausgelöscht. Was er nicht weiß: seine Schwester Susanna, die noch ein Baby war, hat überlebt und wird von einem Fischer (Michael) der Insel Inisheer aufgezogen, da seine gleichaltrige Tochter Molly verstorben ist.
Nun nimmt das Schicksal seinen Lauf: Conor, Michaels Sohn verliebt sich in „seine“ Schwester…und „Molly“ lernt durch Zufall Christian kennen und heiratet ihn.

Meinung
Cover
ein Cover, das typisch für Irland/ Schottlandromane ist, mir gefällt es
Charaktere
Mit Christian und Conor hat Purcell gleich zwei Charaktere erschaffen, die mir unsympatisch sind.
Christian wird zum Alkoholiker. Der schlimmste Moment für mich: als er seine Frau „Molly“ im Stich lässt…
Conor ist ziemlich lange auf der Flucht. Doch am Ende, als Christian „Molly“ im Stich lässt, wird er wach und kümmert sich.
Spannung
Wenn man den Klappentext liest, denkt man „alles ist klar, die Auflösung kenne ich bereits“. Doch trotzdem ist das Buch spannend. Man wird immer unruhiger, gerade als Christian „Molly“ kennenlernt, man wird immer zappeliger…man kann es nicht mehr erwarten, dass der Fall aufgeklärt wird. Es ist am Ende eine Erlösung, zu wissen, dass alle nun die Wahrheit wissen.

Fazit
Ein Buch für die Abendstunden, leichte Kost, was fürs Herz

Advertisements

2 Kommentare zu „Deirdre Purcell- Irlandroman

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s