Starborn. The worldmaker Trilogy: Book One

„Naris- Die Legenden von Mond und Sonne“ von Lucy Hounsom erschien im Mai 2017 im Piper Verlag. Naris ist Band 1 einer Trilogie. Band 2 heisst „Naris. Das Schicksal der Sterne.“ Band 3 liegt in der deutschen Übersetzung noch nicht vor.
Das englische Original „Starborn. The worldmaker Trilogy: Book One“ erschien 2015 in London. Band 2 heisst  „Heartland“  und Band 3 „Firestorm“.

Inhalt
Kyndra ist aufgeregt: das Erbfest steht an! Der Tag, an dem sie erwachsen wird, das Artefakt in der Hand hält und ihre Berufung erfährt…doch was dann passiert, verändert nicht nur Kyndras Leben…

Meinung
Das Cover
Mir gefällt das Cover, es wirkt sie unheimlich. Und die Schrift dazu ist super, das Ganze hat etwas ansprechendes. Die englischen Cover habe ich mir angesehen und ich bin froh, dass die Bücher in Deutschland ein anderes Cover erhalten haben. Die englsichen Cover wirken zwar „interessant“, aber sie wirken nicht ansprechend auf mich. Wenn ich die englischen Bücher gesehen hätte, ich hätte mir wahrscheinlich noch nicht einmal den Klappentext durchgelesen.
Aufbau
Dieses Buch besteht aus drei Teilen, mit 9-12 Kapiteln jeweils.Eingestimmt wird der Leser durch zwei vorangestellte Zitate und Auszüge aus „Acre: Geschichten der Verlorenen Welt“. Abngerundet wird das Buch durch einen Epilog und anschließende Danksagung.
Die Handlung ist...
…spannend. Anhand der Landkarte vorne im Buch kann man mitverfolgen, wohin es Kyndra, die Protagonistin, verschlägt. Einfach super, wenn so ein Fantasybuch so eine Landkarte hat. Es passieren so viele Sachen in dem Buch…und wenn man zur Ruhe kommen will und denkt „aha, das sind nun Kyndras Begleiter“, dann lernt sie schon wieder neue Personen  kennen…aufregend
Die Charaktere sind…
…gut durchdacht. Sie sind liebevoll beschrieben, so dass man sie sich vorstellen kann. Trotzdem wird nur das wesentliche preisgegeben, nicht alles auf einmal…so dass man von einzelnen Personen immer wieder überrascht wird. Manchmal hat man als Leser das Urteil schon gefällt- und dann hält man inne: Ist der Gute wirklich gut? Oder täuscht er was vor und ist böse? Absolut genial!
Ganz besonders Bregenne und xxx sind ganz besonders interessante Personen.
Fantasy Besonderheiten
Ein magisches Artefakt, „Einschläge“, Historiker, Wirker, Envoi, rote Erde, Sterngeborene, und ein besonders Akan machen aus diesem Buch etwas ganz besonderes!
Zum Nachdenken gebracht…
… hat mich der Dialog über Freiheit.

„Für die Freiheit hätte ich gerne mein Leben geopfert.“ (…) „Freiheit“ (..)Was hast du von deiner Freiheit gehabt,Anohin?“

Den kompletten Dialog über Freiheit findet ihr auf Seite 480 des Buches.

Fazit
Dieses Buch empfehle ich jedem Fantasy Liebhaber wärmstens!

Advertisements

Ein Kommentar zu „Starborn. The worldmaker Trilogy: Book One

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s