2017 Sub den Sommer

Diese schöne Aktion habe ich bei Tabi  von „Ein Buch kommt selten allein“ gefunden.

Es geht darum in der Zeit vom 1.7. 2017 bis zum 20.8. 2017 seinen SuB abzubauen.
Dafür gibt es folgende Aufgaben:

  1. Lies das Buch, was am längsten auf deinem SuB liegt
  2. Lies das dickste Buch auf deinem SuB
  3. Beende oder beginne endlich diese Reihe, die schon ewig auf deinem SuB schlummert
  4. Lies ein Buch von einem Debüt-Autor
  5. Lass die anderen Teilnehmer (z.B. durch eine Twitterumfrage) entscheiden, was du liest
  6. Lies das eine Buch aus einem anderen Genre auf deinem SuB
  7. Lies ein Buch mit einer weiblichen Protagonistin
  8. Lies ein Buch mit einem männlichen Protagonist
  9. Lies ein Buch, das du auch rezensierst! (Optional auch eine Mystery-Review)
  10. Lies ein typisches Sommerbuch
  11. Lies ein Buch mit Sommerfarben auf dem Cover
  12. Lies ein Buch, das nicht 2017 erschienen ist
  13. Lies ein Buch, das in einem anderen Land spielt
  14. Lies ein Buch, was du auf eine Empfehlung hin gekauft hast
  15. Halte das Buchkaufverbot ein!Sub den Sommer- Vorbereitungen
    Es ist nicht mehr lange hin, und die nächste Challenge startet, die SuB den Sommer Challenge. Um mich optimal vorzubereiten, war Schritt 1: Durchsicht des SuB´s. Innerhalb der letzten Jahre habe ich immer wieder Bücher geschenkt bekommen, Bücher gekauft etc. Habe ich mal ein Buch beendet, wurde dies brav aus der SuB Liste gelöscht…habe ich jedoch neue Bücher erworben, ganz egal, wie…habe ich wirklich nicht immer daran gedacht, das in der SuB Liste zu vermerken. Hauptanliegen war meist: Wie bringe ich die Bücher unter? Häufig habe ich dann auch gleich mehrere Bücher adoptiert…und dann ging es darum, ihnen schnell ein zu Hause zu geben. Und dann wurde das notieren vergessen.
    Da ich die SuB Liste erneuert habe, habe ich innerhalb der einzelnen SuB´s die Bücher alphabetisch geordnet (nach Autorennamen).
    Die Aktualisierung ist zur Zeit noch nicht komplett. Auf den 7. und 8. SuB habe ich zur Zeit „keinen Zugriff“ und den 9. SuB werde ich noch bearbeiten. Später. E Book SuB.
    Schritt 2 lief parallel zu Schritt 1 ab: Vorauswahl. Da ich die einzelnen Bücher sowieso alle an meinen Schreibtisch geholt habe, habe ich gleichzeitig gewertet…ich habe die Bücher, die mich besonders angesprochen haben, so einsortiert, dass sie gleich sichtbar sind und somit als erstes gelesen werden.
    Schritt 3 : Konkret werden. Welche Bücher werden es definitiv sein?

    • Lies das Buch, was am längsten auf deinem SuB liegt
      Die gefälschte Göttin- Kurt Kluge
    • Lies das dickste Buch auf deinem SuB
      Der Anschlag- Stephen King- gelesen. Das Buch gefiel mir leider nicht. Es hat bei LB 1 Stern von mir erhalten.
    • Beende oder beginne endlich diese Reihe, die schon ewig auf deinem SuB schlummert
      Falaysia Reihe von Ina Linger
      Nathan O´Brian Reihe von Arwyn Yale- Band 1 hatte ich vor etwa einem Jahr gelesen. Nun habe ich das Prequel dazu gelesen!!! (Fehlen nun also noch Band 2 und 3)
    • Lies ein Buch von einem Debüt-Autor
      Wo bleibt das Licht- Heleen van der Laan- gelesen. Dies Buch erhielt von mir 5 Sterne und wird nicht rezensiert. Es ist eindrucksvoll, was die Autorin in der Einsamkeit erlebte.
    • Lass die anderen Teilnehmer (z.B. durch eine Twitterumfrage) entscheiden, was du liest
      okay…wie ich soeben festgestellt habe, kann ich bei twitter gar nicht mehr als vier Bücher eingeben bei der Umfrage…hier der Link zur twitter Umfrage hier
      Ich habe gelesen: Das Labyrinth der Wörter von Marie Roger. Mir hat das Buch total gut gefallen, es ist locker geschrieben und einfach herrlich. Muss man gelesen haben…
    • Lies das eine Buch aus einem anderen Genre auf deinem SuB
      Also sprach Zaratustra- Nietzsche- War ursprünglich vorgesehen. Ich habe das Buch wieder zurückgegeben an die Besitzer und entschied mich für Schopenhauer, der auch noch auf meinem SuB lag. Auch er wurde nach einiger Zeit seiner Besitzerin zurückgegeben Das zweite abgebrochene Buch.
      Dann entschied ich mich für ein Re- Read von Robin Hood von Rosemary Sutcliff. Ein Jugendbuch, habe ich früher schon mal gelesen. Ich hatte noch den Film vor Augen und habe das Buch genossen.
    • Lies ein Buch mit einer weiblichen Protagonistin
      Die Frau vom Meer– Doris Gercke
    • Lies ein Buch mit einem männlichen Protagonist
      Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry- Rachel Joyce
      Eine wahre Enttäuschung. Ich hatte mich so gefreut, aber ich mochte das Buch wirklich nicht. 2 Sterne.
    • Lies ein Buch, das du auch rezensierst! (Optional auch eine Mystery-Review)
      Winterseele- Kelsey Sutton
    • Lies ein typisches Sommerbuch
      Ein Sommer in Irland– Ricarda Martin
    • Lies ein Buch mit Sommerfarben auf dem Cover
      Der Tanz des Schmetterlings- Marcia Willett- keine Rezi
    • Lies ein Buch, das nicht 2017 erschienen ist
      Die Stimmen- Christa von Bernuth
    • Lies ein Buch, das in einem anderen Land spielt
      Mit der Liebe einer Löwin– Afrika
      Die Zeit der Feuerblüten- Sarah Lark
    • Lies ein Buch, was du auf eine Empfehlung hin gekauft hast
      Nacht unter Tag– Val Mc Dermid
    • Halte das Buchkaufverbot ein!
      Was ist jetzt schwieriger: zu entscheiden, mit welchem tollen Buch ich beginne oder das Buchkaufverbot einzuhalten? Erst mal eine große Portion Nueln machen, dann entscheiden! und mit etwas Verspätung in die Lesenacht starten!Update nach der ersten Woche
      #SuBdenSommer- mit Hilfe dieser Challenge wollen viele Buchblogger ihrem SuB zu Leibe rücken, in der Zeit vom 1.7.  bis zum 20.8. 2017.
      Zu Beginn enthielt mein SuB 172 Bücher.
      Nun, da die erste Woche beendet ist, sind es 166 Bücher.Der Beginn der Challenge war toll: Es fing an mit einer Lesenacht vom 30.6. auf den 1.7. , während der fleißig getwittert wurde. Ich fing in dieser Lesenacht an mit Winterseele von Kelsey Sutton, was ich bereits am 1.7. beendete. Außerdem stellte ich (das gehörte dazu…) eine Umfrage bei twitter, in der alle, die Lust hatten, voten konnten. Glücklicherweise kann man bei twitter Umfragen nur 4 Bücher angeben…also habe ich absichtlich Bücher angegeben, bei denen ich mir das Lesen zu einem näheren Zeitpunkt auch vorstellen konnte. Die Umfrage hat ergeben: Ich werde „Das Labyrinth der Wörter “ von Marie- Sabine Roger lesen.
      Am 1.7. habe ich außerdem Winterseele beendet und gleich eine Rezi geschrieben.3.7. Von 14 zu lesenden Büchern habe ich bereits 3 gelesen und rezensiert!!!Vom 3.-6. 7. war der SuB Abbau Quälkram. Zuallererst fing ich an mit Zaratustra von Nietzsche. Ein Buch, was ich bereits zweimal angefangen hatte und abgebrochen. Ich habe es nochmal versucht, ich hatte es mir fest vorgenommen und habe dann mich dafür entschieden, es komplett ungelesen von meinem SuB zu entfernen und es an die Besitzerin zurückzugeben. Den restlichen Abend und den nächsten Morgen verbrachte ich damit, mir Gedanken darüber zu machen,welches Buch ich stattdessen lesen könnte. Meine Wahl fiel auf Schopenhauer.
      Dann (am 3.7.) war ich innerlich aufgewühlt und wollte erstmal leichte Kost lesen. Also griff ich nach einem Buch von Rachel Joyce. Vor ca einem Jahr hatte ich bereits ein Buch von ihr gelesen (Das Geheimnis der Queenie Hennessee: Der nie abgeschickte Brief an Harold Fry). Da das Buch von mir eine 5 Sterne Bewertung erhalten hatte, ging ich davon aus, das das andere Buch (Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry) auch toll wäre. Bis zum 6.7. habe ich mich durchgequält. Leider war dieses Buch gar nicht mein Ding, es würde von mir nur 2 Sterne erhalten. Daher verzichte ich auch auf eine Rezension…Nun lese ich ein Buch von ValMcDermid. Wer meinen Blog regelmäßig verfolgt, weiß, dass die Bücher dieser Autorin mir gut gefallen. Und auch dieses Buch (Nacht unter Tag) ist kein Fehlgriff. Es gehört zu der Karen Pirie Reihe und ist spannend geschrieben.Insgesamt habe ich in dieser Woche 4 Bücher gelesen und zwei Bücher vom SuB geworfen. Das eine, weil ich es nicht lesen wollte. Das zweite, weil ich es bereits gelesen hatte (ebook) und es war nur notiert, weil ich dachte, ich hätte es nicht gelesen…Die vier gelesenen Bücher:
      Lies das Buch, was am längsten auf deinem SuB liegt:
      Die gefälschte Göttin- Kurt Kluge
      Lies ein Buch mit einem männlichen Protagonisten
      Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry- Rachel Joyce
      Lies ein Buch, das du auch rezensierst
      Winterseele- Kelsey Sutton
      Lies ein Buch, das nicht 2017 erschienen ist
      Die Stimmen- Christa von BernuthHighlight der Woche: Winterseele von Kelsey SuttonFazit: Ich mache weiter…Kampf dem SuB. Für jedes gelesene Buch lege ich übrigens ein Buch zurück, damit ich schonmal „weiß“ welche SuB- Bücher ich September/ Oktober lesen werde. Denn nur durch „Fleiß“ kann der SuB schrumpfen, und meiner ist definitiv zu groß zur Zeit!

      SuB den Sommer- Update 2
      SuBdenSommer- mit Hilfe dieser Challenge wollen viele Buchblogger ihrem SuB zu Leibe rücken, in der Zeit vom 1.7. bis zum 20.8. 2017.
      Zu Beginn enthielt mein SuB 172 Bücher.
      Nach der ersten Woche: 166 Bücher.
      Nach der zweiten Woche: 165 Bücher.
      Am 11.07. ist mir da was passiert…ich habe in Bad Oldesloe etwas Gefährliches entdeckt…eine Büchertelefonzelle…da ich es ja schön finde, wenn man beobachten kann, wie das eigene Buch um die Welt reist, habe ich mir Aufkleber ausgedruckt, einen Pritt Stift besorgt und dann …ich wollte sie nur aussetzen, wirklich…drei Bücher…tja, da ist es dann passiert…habe mir zwei mitgenommen…was soll ich denn machen, wenn ausgerechnet Elizabeth George da liegt???
      Auch heute kam ich in eine gefährliche Situation. Ich war in Groß Niendorf in der Wortwerke Buchhandlung. Dort findet ihr Werke von Self- publishern. Ich habe fantastische Titel dort gesehen, und hätte am liebsten ganz viel gekauft, bin aber eisern geblieben. Es war schon eine echte Herausforderung.
      Im Gegensatz zur vergangenen Woche habe ich ein Buch weniger gelesen, also nicht vier, sondern nur drei Bücher. Dadurch, dass ich mir zwei Bücher in der Telefonzelle geholt habe, ist der SuB nur 1 weniger geworden.
      Nacht unter Tag von Val McDermid- am 11.7. beendet
      Die Frau vom Meer von Doris Gercke- am 13.7. beendet
      Das Labyrinth der Wörter- eine Rezension habe ich noch nicht verfasst. Das Buch ist humorvoll geschrieben und ich kann es empfehlen.
      Dadurch, das die Zahl kaum kleiner geworden ist, habe ich kaum das Gefühl, ein Erfolgserlebnis zu haben.

      Update nach Woche 3

      Es ist Samstag, Zeit für das wöchentliche Update von #SubdenSommer! Und diesmal schreibe ich das wirklich voller Begeisterung!
      Ich habe mit 172 Büchern angefangen. Nach der ersten Woche war ich bei 166. Nach der zweiten Woche bei 165 (wegen Mitnahme von Bücherschrank) und nun bin ich bei 146! Das ist dochmal ein Erfolgserlebnis! Der SuB, er schmilzt…er wird weniger und weniger. Und ich bin mal ganz ehrlich…so ein bisschen gesündigt habe ich schon wieder. Ich habe in Oldesloe 3 Bücher abgegeben und 3 mitgenommen. Es ging nicht anders. Aber diesmal fällt es gar nicht auf. Selbst der e-book SuB ist kleiner geworden.
      Einige Bücher habe ich auch so gestrichen, ohne sie gelesen zu haben. Ich habe sie angelesen und festgestellt, das ich sie niemals lesen werde. So zum Beispiel ein Buch von Max Frisch („Mein Name sei Gantenbein“). Dieses Buch habe ich extra über Amazon bestellt, da mir ein anderes Buch von ihm so gut gefiel. Ich habe es angelesen, aber ich habe irgendwann bemerkt, das ist so gar nicht meins. Normalerweise hätte ich dieses Buch zurückgelegt auf den SuB und hätte gedacht „les ich später“. Und so erzeugen wir die SuB Leichen. Die jahrelang bei uns liegen, ungelesen. Die wir wahrscheinlich auch niemals lesen werden. Doch die Argumentation „ich habe Geld dafür ausgegeben, deswegen „muss“ ich es ja lesen“ ist falsch. Denn ich werde es nicht lesen, wenn es einfach nicht meins ist. Dann ist es besser, mit dem Buch hin zu einer Telefonzelle, Buch abgeben und sich ein Buch holen, was man dann auch liest.
      Ach ja, ich hab es ja so gehandhabt, das ich für jedes gelesene Buch eins zurück gepackt habe (damit ich im Herbst schon mal weiß, was ich lese…). Nun ist es so, das ich vor einigen Tagen bereits fertig war (ich hinke nur mit den Rezis etwas hinterher wegen schlechter Internetverbindung). Nun gut, das liegt daran, das ich langes Überstundenfrei hatte, und dann schafft man lesetechnisch natürlich mehr Bücher, als wenn man zur Arbeit geht. Jedenfalls lese ich jetzt einfach weiter (die Bücher, die ich für den Herbst zurückgelegt hatte) und bin gespannt, wie sich das ganze bis zum 20.8. weiterentwickelt.

      Update nach Woche 4
      Wo stehst du bei #SubdenSommer? Was war besonders herausfordernd?
      Ich habe mit 172 Büchern angefangen.
      * Nach der ersten Woche war ich bei 166.
      * Nach der zweiten Woche bei 165 (wegen Mitnahme von Bücherschrank).
      * Nach der dritten Woche bin ich bei 146!
      * Und nun? 143. Genauer gesagt: 90 Bücher und 53 ebooks.
      Ihr seht also, es geht kontinuierlich weiter, der SUB wird kleiner. Das erfordert jedoch eine große Menge an Disziplin. Meine größte Verführung vor einigen Tagen war famila. Direkt neben den Schreibwaren habe ich ein großes Bücherregal entdeckt, hatte etliche Krimis in der Hand, außerdem ein Buch von der Hobbit Presse. Da das jedoch der zweite Band einer Serie war, habe ich den dann zurückgelegt.
      Meine Wuli ist enorm angewachsen, sie enthält zur Zeit einige englischsprachige Bücher, von denen es keine Übersetzung ins deutsche gibt. Außerdem einige Bücher von A. Camus. Im Normalfall hätte ich mit dem einfachen und verführerischen „1- Click“ diese gesamten Bücher bestellt. Nun aber werde ich ausharren und ganz am Ende (nicht am 20.8., sondern dann, wenn die Frankfurter Buchmesse beginnt) stelle ich mir ein Belohnungspaket zusammen. Grund ist die Aktion #SubA, bei der bis zur Frankfurter Buchmesse der Sub abgebaut werden soll, denn bei der Buchmesse kauft man sich ja Bücher. Auch Personen, die nicht zur Buchmesse gehen, können an diesem Subabbau teilnehmen. Für mich ist das eine Motivation, weiterzumachen. Ich merke, wenn man gewillt ist, geht das. Doch da kurz nach der FBM ja schon Weihnachten und überhaupt die dunkle Jahreszeit kommt, werde ich dann erstmal Pause machen vom Bücherkaufverbot und sämtlichen SuB Abbau- Aktionen. Ich werde schon bewusster einkaufen, nicht jedes Buch sofort.
      Aber ein bisschen Pause möchte ich dann schon haben, nach zwei solchen Aktionen hintereinander.

      Welche Ziele hast du für den #SubA?
      Meine Ziele für #SuBA gebe ich in der Zeit vom 21.8.-23.8. bekannt. Da ja noch #SuBdenSommer läuft, möchte ich die Aktion erst komplett beenden. Und dann sehe ich, wie hoch mein SuB ist und überlege mir ein realistisches Ziel.